Fachtag: Diakonie und Kultur

Kursdetails

Kursnummer FA 3268
Zeitraum 02.07.2021
Kategorie Diakonische Kultur
Preis 0,00 €
Preis für Mitglieder
Diakonie Hessen *
0,00 €
Preis für Eigene Betriebsstätten
Diakonie Hessen **
0,00 €
Freie Plätze
Kursleitung Dr. Felix Blaser
Status geplant
Für mich buchen Für andere buchen
 
* Ermäßigte Preise gelten nur für Mitarbeitende aus Mitgliedseinrichtungen und eigenen Betriebsstätten der Diakonie Hessen
** Eigene Betriebsstätten: Abrechnung erfolgt über interne Leistungsverrechnung

Diakonie und Kunst

Diakonie gründet im christlichen Glauben. Dieser gewinnt Gestalt im Sprechen und Handeln von Menschen – auch in ihrem künstlerischen Tun. Sicher: Nicht jede Form von Kunst geht von christlichen Impulsen aus oder versucht, diese zu verdeutlichen. Aber ebenso sicher ist: Wir alle bewegen uns in Räumen, die gestaltet werden. Und: Keine und keiner von uns kann sich diesen Gestaltungsfragen entziehen.

Welche Rolle spielt dabei die Kunst? Welche Auswirkungen hat sie auf Begegnungen im öffentlichen oder im politischen Raum? Kunst bietet nicht nur eine große Chance, die Identität von Diakonie (und Kirche) sichtbar werden zu lassen. Sie schafft auch Räume der Begegnung in Ausstellungen und Ateliers, bezieht Politik und Gesellschaft in ihre Arbeit mit ein und bietet Deutungen der Wirklichkeit sowie ungewöhnliche Lösungen für bestehende Probleme.

Wir fragen am 2. Juli:

  • Was kann Kunst unter welchen Bedingungen im diakonischen Raum (der immer auch Gesellschaft und Politik berührt)?
  • Was bewirkt künstlerisches Gestalten? Wie und auf wen wirkt Kunst in der Diakonie
    – ganz praktisch?
  • Was ist der Diakonie die Kunst wert? Was ist sie bereit zu investieren? Und: Wieso?
  • Wie wird der Zusammenhang von Diakonischer Kultur, Kunst und Gesellschaft von außen gesehen?
  • Und was sind schließlich Gestaltungsideen, die Sie in Ihrem beruflichen Kontext umsetzen können?

Mit uns referieren und diskutieren

  • Prof. Dr. Thomas Erne, Direktor des Instituts für Kirchenbau und kirchliche Kunst   der Gegenwart, Universität Marburg
  • Bernd Baldus, Kunst-Café Tanner Diakonie
    Irina Ruppel, Atelier Ideenreich, Bad Arolsen
    Sabine Brusius, Atelier Farbenhaus, Schwalmstadt
    Silke Dammann-Bethge, Diakonie Hessen
  • Andreas Pitz, Kurator verschiedener Ausstellungen u.a. Kunst trotz(t) Armut
  • Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik Diakonie Deutschland
  • Wolfgang Zinggl, WochenKlausur, Wien


ABLAUF:

      9:15          Ankommen

      9:30          Begrüßung und Einführung
                       
Pfarrer Carsten Tag, Vorstandsvorsitzender Diakonie Hessen
                        Susanne Jakubczyk, Evangelisches Forum Kassel

      9:45          Geistlicher Impuls
                       
Landespastor Dirk Ahrens, Diakonisches Werk Hamburg

    10:00          Einblicke aus der Praxis – Teil 1: Was bewirkt die Kunst in der Diakonie?
Bernd Baldus und die Künstlerin Rosemarie Günther, Kunst-Café Tanner Diakonie
Irina Ruppel und ein*e Künstler*in, Atelier Ideenreich, Bad Arolsen
Sabine Brusius und die Künstlerin Stephanie Jacob, Atelier Farbenhaus, Schwalmstadt
Silke Dammann-Bethge, Diakonie Hessen

    10:45           Pause

    11:00          Was kann Kunst unter welchen Bedingungen im diakonischen Raum?
                        Prof. Dr. Thomas Erne, Direktor des Instituts für Kirchenbau und kirchliche Kunst              der Gegenwart, Universität Marburg

    11:45           Zwischenstopp: Kleingruppen mit Gelegenheit zur Reflexion
                        Was bedeutet das bislang Gehörte für meinen beruflichen Kontext?

    12:15           Mittagspause

    13:15          Einblicke aus der Praxis – Teil 2:  Was ist der Diakonie die Kunst wert?
                        Was verspricht sie sich davon? Und wie präsentiert sie das Zusammengehen                 von Diakonie und Kunst?
                        Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik Diakonie Deutschland
                        Andreas Pitz, Kurator verschiedener Ausstellungen u.a. Kunst trotz(t) Armut

    13:45           Pause

    13:50          Einblicke aus der Praxis – Teil 3: Ein Blick von außen.

                        Diakonische Kultur, Kunst und Gesellschaft
                        Wolfgang Zinggl, WochenKlausur, Wien

    14:20          Zwischenstopp: Kleingruppen mit Gelegenheit zur Reflexion

    14:50          Tagungskommentar und Feedback
                       
OKR Christian Schwindt, Leitung des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung
                        der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

    15:00          Abschluss

Moderation: Dr. Felix Blaser (Diakonie Hessen)

Eine Kooperationsveranstaltung von:

  • Diakonie Hessen - Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V.
  • Diakonisches Werk Hamburg - Landesverband der Inneren Mission e.V.
  • Evangelisches Forum Kassel
  • Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

 

Kurszeiten

Datum Wochentag Uhrzeit
02.07.2021 Freitag 09:30 - 15:00

Veranstaltungsort

Online-Seminar

©Diakonie Hessen 2021 Impressum - Datenschutz - Homepage Fortbildung Diakonie Hessen - Powered by SEMCO®